Stellenangebote
Arbeitgeber Beschreibung
Altenbetreuungsschule OÖ Ausbildungsplan 2019-2020
Justizanstalt Ö Justizwachebeamte Onlinebewerbung
Caritas Stellenangebote der Caritas OÖ aktuell
Post AG Postzusteller auf Teilzeitbasis 25 Stunden - zur Ausschreibung
BAV Vöcklabruck Aushilfskräfte für Altstoffsammelzentren im Bezirk Vöcklabruck gesucht
Land OÖ aktuelle Personalausschreibungen des  Landes OÖ

 
NEU! aktuelle Jobangebote in der Region

 

 

 

Förderungen

 

 

  • Gutschein anläßlich der Geburt eines Kindes
    Die Gemeinde überreicht den Eltern anläßlich der Geburt eines Kindes einen WIFF-Gutschein im Wert von € 50,00.  Weiters werden den  Eltern 12 Müllsäcke ausgegeben.

  • Gutschein für Altersjubilare
    Der Bürgermeister überreicht ab dem 80. Geburtstag sowie zur goldenen Hochzeit einen Wiff-Gutschein in der Höhe von € 20,00.

  • Schulprojektförderung der Gemeinde Redleiten
    Die Gemeinde Redleiten unterstützt Familien mit einem einmaligen Betrag von € 25,00 für eine mindestens 4-tägige Schulveranstaltung in Pflichtschulen. Sind 2 Kinder in einer Familie im selben Schuljahr auf einer Schulveranstaltung erhält das 2. Kind € 30,00 an Gemeindeförderung. Ausbezahlt wird die Beihilfe nach Vorlage des Einzahlungsbeleges bzw. einer Teilnahmebestätigung der Schule.

  • Beihilfe für Privatschulen
    Die Gemeinde Redleiten gewährt eine Beihilfe für das 9. Schuljahr, das in einer schulgeldpflichtigen Privatschule absolviert wird. Die Höhe der Beihilfe ist mit der Kopfquote des Polytechnischen Lehrgangs des Schulsprengels begrenzt und beträgt maximal € 450,00 im Jahr.

  • Beihilfe für Studenten: Für alle Studenten die ein Semesterticket beanspruchen und ihren Hauptwohnsitz in Redleiten behalten, wird eine Beihilfe in der Höhe von € 100,00 gewährt. Die Beihilfe kann formlos beantragt werden, der Nachweis über den Kauf eines Semestertickets ist jedoch erforderlich. Die Bedingung für die Gewährung der Förderung ist ein Nebenwohnsitz in der Universitätsstadt.

  • Förderung Kinderschwimmkurs
    Die Gemeinde Redleiten fördert Kinderschwimmkurse mit € 20,00 pro Kurs. Die Förderung kann maximal für 2 Kurse pro Kind in Anspruch genommen werden. Die Beihilfe wird bei Vorlage einer Teilnahmebestätigung eines Kurses ausbezahlt.

  • Förderung Kinderschikurs
    Die Gemeinde Redleiten fördert Kinderschikurse mit € 20,00 pro Kurs. Die Förderung kann maximal für 3 Kurse pro Kind in Anspruch genommen werden. Die Beihilfe wird bei Vorlage einer Teilnahmebestätigung eines Kurses ausbezahlt.

 

  •   Besamungsbeihilfe für Landwirte ab 2018
    Für die Besamungsbeihilfe gelten seit 2018 neue Kriterien:
    -Nachweis der durchschnittlichen Kuhzahl laut Rinder-Datenbank der AMA. (Hinweis: Findet man im persönlichen E-AMA-Portal unter Fläche GVE-Rechner).
    -oder man nimmt die persönlichen Zugangsdaten für das E-AMA-Portal mit zum Gemeindeamt.
    Höhe der Beihilfe wird wie folgt berechnet:
    Kuhzahl x Faktor 1,8 x 4 Euro.

 

 

 

Formulare für den Lohnsteuerausgleich (L1)  liegen am Gemeindeamt auf.

Antrag auf Pflegegeld, Erhöhung Pflegegeld

Fragebogen für Wohnungswerber  für OGW Mietwohnhaus Redleiten

Fragebogen für Wohnugswerber Gemeinde Redleiten


Baubeschreibung Neu
Baufertigstellungsanzeige

Help gv - Ihr Wegweiser durch Ämter und Behörden in Österreich
 

Mein Pass ist abgelaufen bzw. Ausstellung eines neuen Reisepasses.
Welche Unterlagen benötige ich?

Ausstellung Kinderreisepass. Welche Unterlagen benötige ich?

Kinderbetreuungsbonus des Landes OÖ

Antrag auf Ausstellung eines Einkaufsausweises für den Sozialmarkt Vöcklamarkt
 
Formulare Finanzamt
 

Familienkarte (Online-Antrag)

Formulardatenbank Land Oberösterreich

Ansuchen um Beihilfe für Fernpendler und Fernpendlerinnen
Ausweitung der steuerlichen Pendlerförderung

 

Wichtige Telefonnummern
144 Notruf Für Hilfe in medizinischen Notfällen
141 Hausärztlicher Notdienst (HÄND) Wenn Anrufer einen praktischen Arzt benötigen.
1450 Gesundheitsberatung „Wenn`s weh tut 1450“ Wenn Anrufer Auskünfte zu ihren gesundheitlichen Problemen wünschen

Hausärztlicher Notdienst im Bezirk Vöcklabruck neu organisiert:

Ab Jänner 2015 gelten im Bezirk Vöcklabruck neue Bestimmungen für den hausärztlichen Notdienst an Wochenenden und Feiertagen -  kurz HÄND genannt. Sie erreichen den diensthabenden Arzt nur mehr über den Notruf 141.
zur Info

Wählen Sie: NOTRUF 141

         

Dr. Stadlmayr Johann
Bachweg 11
4873 Frankenburg
07683/5036 oder
0664/9172218

Dr. Höftberger
Rainerweg 5
4873 Frankenburg
07683/7058 oder
0664/3234074 

Dr. Ottinger Franz
Brucknerweg 17
4873 Frankenburg
07683/8215

Dr. Sterrer Franz
Hauptplatz 8
4843 Ampflwang
07675/39404

   

Dr. Krichbaum Josef
Ort 5
4843 Ampflwang
07675/2753
Dr. Aschenberger Johann
Weyr 66
4872 Neukirchen an der Vöckla
07682/7500

 

Apothekenbereitschaftsdienst
Apothekenruf 1455 - Tag und Nacht Information

 

ElternTelefon 142
Sie wissen weder ein noch aus? Darüber reden hilft! Es gibt Tage, an denen...

Elterntelefon

 Psychosozialer Notdienst 0732/651015 

Immer mehr Menschen suchen Hilfe in psychischen Krisensituationen: von der Lebensveränderung bis hin zum psychiatrischen Notfall.Dafür steht der psychosoziale Notdienst rund um die Uhr zur Verfügung und bietet telefonische Soforthilfe an.

 

Sozialberatungsstelle Vöcklamarkt

Ansprechpartnerin: Monika Frank, Rainerstraße 1/5, 4870 Vöcklamarkt

e-mail.: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Erreichbar: Di - Fr 8:00 - 12.00 Uhr

Tel.: 07682/39527

Hilfswerk, zuständig für das Gemeindegebiet Redleiten

Ansprechpartner: Leitner Birgit, 0664 807652734

Gesundheitsnummer 1450 startet Vollbetrieb

Rund um die Uhr, sieben Tage die Woche – die telefonische Gesundheitsberatung „Wenn`s weh tut! 1450“ wird zum Wegweiser durch das Gesundheitssystem. Mehr Infos unter www.1450.at.  

Gesundheitstelefon_Fieber_720x540.jpg

 

Wenn mitten in der Nacht der Zahn pocht, am Sonntag der Bauch krampft oder am schönsten Nachmittag ein Insektenstich anschwillt, dann wissen Betroffene oft nicht was zu tun ist. Gesundheitliche Probleme am Wochenende oder plötzlich auftretende Symptome verunsichern die Menschen. Sie wissen nicht, an wen sie sich am besten wenden, wie akut es ist oder ob sie sich selbst helfen können. Hier eine kompetente Unterstützung anzubieten ist das Ziel der telefonischen Gesundheitsberatung. In vielen Fällen können die Symptome selbst behandelt werden – den Patientinnen und Patienten werden dadurch unnötige Besuche in Notfallambulanzen erspart. „Wenn’s weh tut! 1450“ hilft aber gleichermaßen dabei, gefährliche Symptome richtig zu interpretieren und den Bürger an den jeweils besten Punkt der Gesundheitsversorgung (best point of service) zu verweisen oder notwendigenfalls Rettungsdienst bzw. Notarzt zu aktivieren.

 

 

 

 

Weitere Beiträge...

  1. Termine