KommandoAnlässlich der Vollversammlung wurde am 4. März 2018 auch ein neues Feuerwehrkommando gewählt.

Wir dürfen Mario Forstinger herzlich zum neuen Kommandanten der FF Redleiten  gratulieren.
Weiters im Kommando sind: Kdt.Stv. Klee Wolfgang, Schriftführer Pillichshammer Christoph, Kassier Schnetzlinger Jürgen.

Für die Funktionen des erweiterten Kommandos wurden vom neuen Kommando ernannt: Zugskommandant Peter Wenninger, LuN-Kommandant Manuel Pos, Gruppenkommandant Michael Scheibl, Gerätewart Robert Moser und Atemschutz-Wart Josef Wienerroither

Wir wünschen den neuen Kommandomitgliedern alles Gute in ihren Funktionen und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

Vorstand EhrenringIn Würdigung seiner Verdienste als langjähriger Kommandant der Feuerwehr Redleiten wurde Herbert Pramendorfer im Rahmen der Vollversammlung am 4. März 2018 der Ehrenring der Gemeinde Redleiten verliehen.
Herbert Pramendorfer ist seit 1973 Mitglied der FF-Redleiten und war seit 1978 im Kommando, davon war er  25 Jahre Kommandant. In seiner "Amstzeit" wurden viele Einsätze unter seiner Führung erfolgreich geleitet. Ausgezeichnet haben ihn seine  Professionalität, seine Verlässlichkeit und vor allem seine Ruhe, auch bei brenzligen Situationen.

Wir möchten uns auf diesem Weg seitens der Gemeinde nochmals bei Herbert Pramendorfer für die ausgezeichnete Zusammenarbeit bedanken.

Hier gehts zum Bericht der FF Redleiten. 

PolizieDas Landeskriminalamt bittet die Bevölkerung um Beachtung der folgenden Aussendung:

Betrüger am Telefon - Polizei warnt!

 

Hirsch1Am 29.11.2017 hatte der Jäger Kurt Brandmayr ein ausgesprochenes Waidmannsheil. Er konnte im letzten Büchsenlicht in der Ortschaft Oberegg einen ungeraden Eissprossachter erlegen. Dies ist der 1. Hirsch in der Genossenschaftsjagd Redleiten der zur Strecke gebracht wurde. Der Hirsch hatte ein Gewicht von ca. 130 kg und ein geschätztes Alter von 5 Jahren.

im Bild: Kurt Brandmayr mit JL Dietmar Streicher und Artos vom Hasenkopf  

  FOTO: Jagd

Weiterlesen...