AK9Q9359Der Bundespräsident hat unserem langjährigen Bürgermeister a. D. Johannes Wenninger das Goldene Verdienstzeichen der Republik Österreich verliehen. Die Auszeichnung wurde von Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer am 10. Juli 2015 in den Redoutensälen in Linz feierlich überreicht. In seiner Laudatio würdigte der Herr Landeshauptmann den Einsatz des Geehrten für Redleiten und verwies auf die zahlreichen Projekte, die in der fast 25 jährigen Amtszeit Wenningers verwirklicht wurden.

Wir gratulieren sehr herzlich zu dieser hohen Auszeichnung!

Weiterlesen...

AL2Q0370392Die Bewerbsgruppe 1 der FF. Redleiten feierte beim Landesbewerb in Hirschbach mit dem Sieg in der Wertungsklasse B / Silber wiederum einen großen Erfolg. In Bronze schafften sie den 8. Platz. Die Bewerbsgruppe 2 konnte leider an die letzten Erfolge nicht anknüpfen und landete auf dem 154. Platz in Bronze bzw. 115. Platz in Silber.

 

 

 

Weiterlesen...

Bezirksbewerb 2015 Kronberg 1Mit dem bereits 4. Sieg in Silber in dieser Bewerbssaison am Samstag, den 04. Juli 2015 beim Bezirksbewerb Vöcklabruck in Kronberg, sicherte sich unsere Bewerbsgruppe 2 schon vor dem bevorstehenden Landesbewerb den Sieg in der Bezirkswertung in Silber. 

Alle Ergebnisse dieser Saison und sowie das neue Foto aller Mitglieder der FF Redleiten finden Sie auf der Homepage der FF Redleiten unter www.ff-redleiten.at

 

 

 

 

FF Frankenburg Rüstfahrzeug 1Am Donnerstag, den 25.06.2015 konnte die Feuerwehr Frankenburg das neue Rüstlöschfahrzeug in Dienst stellen. Eines mit modernster Technik ausgestatteten Fahrzeug für Brand- und technische Einsätze steht nun für die Gemeinden Frankenburg und Redleiten zur Verfügung. Wir dürfen uns bei allen Bürgern und Gewerbetreibenden der Gemeinde Redleiten für  die finanzielle Unterstützung sehr herzlich bedanken.
Für das Kommando der FF Frankenburg Rudi Waldhör

RufzeichenBeim Hochzeitsschießen sind das Oö. Polizeistrafgesetz bzw. das Pyrotechnikgesetz zu beachten und einzuhalten.
Welche Vorgangsweise einzuhalten ist bzw. ob eine Genehmigung bei der BH Vöcklabruck zu bantragen ist, ist abhängig vom verwendeten Schießmaterial. Pulverladungen unterliegen dem Pyrotechnikgesetz. Das Entzünden von Gasgemischen unterliegt dem Oö. Polizeistrafgesetz.
Zum Merkblatt