Förderungen

 

  • Schulprojektförderung der Gemeinde Redleiten
    Die Gemeinde Redleiten unterstützt Familien mit einem einmaligen Betrag von € 25,00 für eine mindestens 4-tägige Schulveranstaltung in Pflichtschulen. Sind 2 Kinder in einer Familie im selben Schuljahr auf einer Schulveranstaltung erhält das 2. Kind € 30,00 an Gemeindeförderung. Ausbezahlt wird die Beihilfe nach Vorlage des Einzahlungsbeleges bzw. einer Teilnahmebestätigung der Schule.

  • Beihilfe für Privatschulen
    Die Gemeinde Redleiten gewährt eine Beihilfe für das 9. Schuljahr, das in einer schulgeldpflichtigen Privatschule absolviert wird. Die Höhe der Beihilfe ist mit der Kopfquote des Polytechnischen Lehrgangs des Schulsprengels begrenzt und beträgt maximal € 450,00 im Jahr.


  • Beihilfe für Studenten: Für alle Studenten die ein Semesterticket beanspruchen und ihren Hauptwohnsitz in Redleiten behalten, wird eine Beihilfe in der Höhe von € 100,00 gewährt. Die Beihilfe kann formlos beantragt werden, der Nachweis über den Kauf eines Semestertickets ist jedoch erforderlich.

    Die Bedingung für die Gewährung der Förderung ist ein Nebenwohnsitz in der Universitätsstadt.

  • Förderung Kinderschwimmkurs
    Die Gemeinde Redleiten fördert Kinderschwimmkurse mit € 20,00 pro Kurs. Die Förderung kann maximal für 2 Kurse pro Kind in Anspruch genommen werden. Die Beihilfe wird bei Vorlage einer Teilnahmebestätigung eines Kurses ausbezahlt.

  • Förderung Kinderschikurs
    Die Gemeinde Redleiten fördert Kinderschikurse mit € 20,00 pro Kurs. Die Förderung kann maximal für 3 Kurse pro Kind in Anspruch genommen werden. Die Beihilfe wird bei Vorlage einer Teilnahmebestätigung eines Kurses ausbezahlt.

 

  • Förderung für umweltfreundliche Heizanlagen
    Die Gemeinde fördert die Anschaffung der unten angeführten Anlagen mit den jeweiligen Fördersätzen. Bei der Antragstellung muss die Förderzusage des Landes Oberösterreich vorgelegt werden.
    Förderungssätze:

    Erdwärmepumpen und Luftwärmepumpen für Heizung und Warmwassergewinnung 10 % der Landesförderung,
    maximal € 200,00
    Solaranlagen 10 % der Landesförderung,
    maximal € 200,00
    Hackschnitzelheizungen, Pelletsheizung 10 % der Landesförderung,
    maximal € 200,00
    Photovoltaikanlagen-
    Förderaktion 
    10 % der Landesförderung,
    maximal € 200,00