Informationen des Imkervereines Frankenburg-Redleiten

bienenschwarm

Liebe BewohnerInnen von Redleiten!

Der Imkerverein bittet alle Bürger der Gemeinde Frankenburg und Redleiten um Mithilfe während der „Schwarmzeit“ der Bienen. Leider können unsere Bienen im Vergleich zu den Wildbienen in der freien Natur nicht allein überleben. Darum müssen sie von erfahrenen Imkern fachgerecht eingefangen und versorgt werden.

Darum bitten wir bei Sichtungen von Bienenschwärmen die dafür zuständigen Personen unseres Vereines zu kontaktieren.

Stiegler Otmar:0676/3474112, Haslinger Josef: 0664/9570268, Seidl Verena: 0676/9079710

Dann können die Bienen wieder in eine Bienenbeute eingefangen werden.

Wir bedanken uns für die Mithilfe! 

Weiterlesen...

Rot-Kreuz-Sozialmarkt Vöcklamarkt

rotes kreuzDer Rot-Kreuz-Sozialmarkt Vöcklamarkt hat ein Informationsblatt erstellt, in dem wichtige Fragen beantwortet werden: Wer darf einkaufen? Wo bekommt man eine Einkaufsbereichtigung? Was wird angeboten? Wie oft darf man einkaufen? 

Ab 1. April 2023 sind die Einkommensgrenzen für den Erhalt einer Berechtigung zum Einkauf im RK-Markt Vöcklamarkt wie folgt angehoben worden: Einkaufsberechtigt sind alle Personen, die unter folgenden Einkommensgrenzen (Netto) liegen:

1-Personen Haushalt: max. € 1.300, -, 2-Personen Haushalt: max. € 1.800, - (Ehepartner, Lebensgemeinschaft), für jedes im  Haushalt lebende unterhaltspflichtige Kind: € 300,-, (Lehrlinge, Zivildiener, Präsenzdiener scheinen nicht auf) 

zum Infoblatt

Neu gewähltes Kommando der FF. Redleiten

IMG 3369Bei der Jahreshauptversammlung am Sonntag den 5. März wählten die anwesenden 46 Wahlberechtigten mit jeweils 46 Ja-Stimmen die vorgeschlagenen Bewerber, die somit in Ihrer bisherigen Funktion bestätigt wurden.

Feuerwehrkommandant: HBI Mario Forstinger
Feuerwehrkommandant-Stellvertreter: OBI Wolfgang Klee
Schriftführer: AW Christoph Pillichshammer
Kassier: AW Jürgen Schnetzlinger

Für die übrigen Funktionen wurden folgende Feuerwehrmitglieder bestimmt:

Zugskommandant: BI Peter Wenninger
LuN-Kommandant: BI Manuel Pos
Gruppenkommandant: HBM Michael Scheibl
Gerätewart: AW Robert Moser
Fachbeauftragter Atemschutz: LM Markus Eder
Fachbeauftragter Ausbildung: HFM Wolfgang Pinzger
Fachbeauftragte Feuerwehrjugend: HBM Vanessa Pramendorfer

Bildergalerie

Ehrenabzeichen für besondere Verdienste verliehen

IMG 3315 1Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung wurden von Bgm. Michael Altmann Ehrenabzeichen an Personen, die im Sport besondere Leistungen erzielten sowie Personen, die Redleiten weit über die Grenzen hinaus repräsentierten oder sich ehrenamtlich zum Nutzen der Gemeinde engagierten, ausgezeichnet.

Das Ehrenzeichen in Bronze erhielt der erst 14-jährige Michael Wimmer. Michael ist eines der größten Schachtalente des Landes. Bei den Jugendstaatsmeisterschaften 2022 in St. Veit a.d.Glan belegte er den ausgezeichneten 3. Rang.

Das Ehrenzeichen in Silber erhielt Josef Wienerroither für seine 30-jährige Tätigkeit im Kommando als Atemschutzwart der FF Redleiten. Für den Bundessieg beim Feuerwehrbundesleistungsbewerb 2022 in St. Pölten wurde die Bewerbsgruppe Redleiten 1 für die hervorragende Leistung mit dem Ehrenzeichen in Gold ausgezeichnet.

Hier geht´s zu den Fotos

Information des Schulbusunternehmens Mitterlindner

Logo Mitterlindner

Fixe Schulbusverbindung Frankenburg-Redleiten*

Der Nachmittagsbus kann auch von Schülern höherer Schulen genutzt werden.

 

  MO DI MI DO FR
11:30 Ja Ja Ja Ja Ja
12:25 Ja Ja Ja Ja Ja
13:20 Ja NEIN* Ja Ja Ja
13:50 Ja NEIN* Ja Ja Ja 13:50
14:15 Ja Ja Ja Ja Ja 14:15
15:15 NEIN* Ja Ja Ja
16:10 Ja Ja Ja Ja

 

Bei NEIN* ist nach Rücksprache mit uns auch ein Transport möglich!

Bei Fragen: Brigitte Mitterlindner  0664/5052255

NEU- OÖ Schulkostenhilfe

Familienkarte neuFamilien können beim Land OÖ eine "Schulkostenhilfe" beantragen. Ziel der Förderung ist, einkommensschwache Familien durch einen Beitrag  zu den Kosten, die im Zusammenhang mit dem Schulbesuch eines Kindes im Pflichtschulalter anfallen, finanziell zu unterstützen.

Förderkriterien:

  • Für Schüler*innen, die im Schuljahr 2022/23 der Schulpflicht unterliegen und eine Schule besuchen
  • Hauptwohnsitz in OÖ
  • Förderung wird als nichtrückzahlbarer Einmalzuschuss unter Berücksichtigung der sozialen Ausgewogenheit (Einkommensobergrenzen) gewährt
  • Förderhöhe beträgt 150 Euro pro Schüler*in im Schuljahr 2022/23
  • Antrag ist bis spätestens 31.7.2023 zu stellen

    Weitere Informationen und das Online-Antragsformular sind unter www.familienkarte.at verfügbar.

 

Aktuelle Informationen zur Geflügelpest

GeflügelpestAuf Grund der derzeitigen Situation wurden in Österreich Gebiete mit stark erhöhtem
Geflügelpest-Risiko
und Gebiete mit erhöhtem Geflügelpest-Risiko festgelegt. In diesen
Gebieten sind von den GeflügelhalterInnen bestimmte Maßnahmen umzusetzen.

Aktuelle Bürgerinformation zur Geflügelpest 

Übersichtskarte der Risikogebiete

Strompreisbremse gilt nur für Haushalte

DownloadAktuell stehen Unterstützungen der Bundesregierung zum Abfedern der Energiepreise (Strompreisbremse) nur Haushaltskunden zur Verfügung. Da viele  Kunden aber historisch noch immer anderen Lastprofilen zugeordnet sind und diese bisher nicht zur Änderung bekannt gegeben haben, könnten sie  unter Umständen den Förderanspruch verlieren. 

Bitte beachten Sie das z.B. bei stillgelegten Landwirtschaften die Strompreisbremse nicht wirkt, wenn der Zählpunkt noch auf "Landwirtschaft" läuft. Kontrollieren Sie das auf der Stromrechnung bzw. fragen Sie bei Ihrem Stromanbieter zur Sicherheit nach. Mit folgendem Formular können Sie das Lastenprofil von Landwirtschaft auf "H0 Haushalt"  ändern.

https://www.netzooe.at/Strom/Service/Lastprofilwechsel

zum Formular

 

Ist mein Dach für eine Solaranlage geeignet?

SolarkatasterAb sofort online - der Solarkataster Vöckla-Ager
Mit nur wenigen Klicks herausfinden, ob dein Dach für Solarenergie geeignet ist.

Der Solarkataster wurde als Kooperationsprojekt der Klimaenergieregionen Traunsteinregion, Vöckla-Ager und Attersee-Attergau umgesetzt.

 

Joomla Themes designed by Web Hosting Top